Hauptinhalt

Dem Sinn des Lebens auf der Spur

Warum sind wir auf der Welt? Was gibt es noch außer Beruf und Hobby? Ist Glaube etwas für Kranke und Schwache? Tod und Leid, und wo ist Gott? Was passiert, wenn ich heute sterbe? Wer ist Gott? Wofür Jesus? Was ist mit Vergebung? Gibt es Gott wirklich?

Der Alpha-Kurs ist eine überraschend andere Möglichkeit, die wichtigen Fragen des Lebens zu stellen.

Wie läuft Alpha ab? Der Alpha-Kurs besteht aus einer Reihe von Vorträgen zu Themen wie z.B. „Christ sein - langweilig und unattraktiv?“ oder „Wer ist Jesus?“. Nach jedem Vortrag finden in ungezwungener Atmosphäre Gespräche statt, um das Gehörte zu hinterfragen und zu diskutieren.

Zum Informationsabend laden wir herzlich ein am Donnerstag, dem 4. Oktober um 19.30 Uhr im Johanneshaus.

Fragen zum Alpha-Kurs beantwortet Pfarrer Lemke

 

 

Workshop gegen Hatespeech –

Umgang mit Hass im Netz

Samstag, 29. September 2018

09:00 – 15:00 Uhr

Haus der Begegnung/ Mehrgenerationenhaus

Van-Meenen-Str. 1, 42651 Solingen

In der Anonymität des Internets sind Beleidigungen und Hassparolen schnell geäußert, in den sozialen Medien begegnet man ihnen fast täglich. Aber wie kann man sich verhalten, wenn man so etwas sieht oder wenn man selbst das Ziel ist?

Unsicherheit hält oft davon ab, auf derartige Kommentare oder Postings zu reagieren. Um sich mit diesem Thema auseinanderzusetzen und Möglichkeiten des Umgangs mit Hass im Netz zu erarbeiten, findet in Kooperation mit dem Katholischen Bildungswerk ein Workshop zum Umgang mit Hatespeech in sozialen Medien statt.

Die Veranstaltung richtet sich an Schüler/innen, Azubis, Studenten/innen und Interessierte. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher werden die verfügbaren Plätze nach Eingang der Anmeldung verteilt.

Referent: Ahmad Omeirate, Wirtschafts- & Islamwissenschaftler

Die Teilnahme inkl. Verpflegung ist kostenfrei.

Infos und Anmeldung bis zum 14.09.18 bei:

Caritasverband Wuppertal/Solingen e. V.

Rebekka Mertens

Ahrstraße 9, 42697 Solingen

Tel.: 0212/231349-12

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.caritas-wsg.de

 

Der Entwurf unseres Institutionellen Schutzkonzepts ist fertig und wird momentan von den Mitgliedern des Arbeitskreises nochmal durchgelesen, korrigiert und ergänzt. Ab Ende September werden dann auch Sie die Möglichkeit haben, sich zu informieren und mehr über das Schutzkonzept und dabei besonders über den „Verhaltenskodex des Gemeindeverbandes Barmen - Nordost“ zu erfahren, der ein wichtiger Teil ist.

Wie das genau geht, darüber werden Sie in den nächsten! Mitteilungen informieren.